LOGIN

Defekter Geberzylinder

Während der MR2 im Jahr 2011 den Winter in der Garage stand kam es leider zu einem Leck am Geberzylinder. Dieses hatte zur Folge, dass eine nicht unbeträchtliche Menge an Bremsflüssigkeit in den Fußraum lief und dort für besonders rasche Rostentwicklung sorgte. So kam es, bis zum Bemerken des Leck´s, zu beträchtlicher Rostbildung.

IMAG0053

Nach der Abdichtung des Geberzylinders mit einem Reparaturset mussten alle durchgerosteten Stellen großflächig ausgeschnitten und neu eingeschweißt werden. Dabei habe ich versucht sämtliche Formen, wie im Original, wiederherzustellen. Da aller Anfang schwer ist, war das Resultat zwar eher mittelmäßig, erfüllte aber seinen Zweck 🙂

IMAG0070

IMAG0067

Hier das Ergebnis nach der ersten Verarbeitung von Rostschutz und Grundierung. Alles in Allem war ich mit dem Ergebnis zufrieden und diese Stelle blieb seither von Rost verschont.

IMAG0071

Datum

17. Mai 2016

Kategorie

Reparaturen, Toyota MR2

Tags

AW11, MR2, Reparatur, Rost, Toyota

Keine Kommentare

Kommentar verfassen

Du hast Deine Info nicht gefunden? Lass es mich wissen!